Buchhandlung der schweizerische Gesellchaft für Höhlenforschung-Bibliothek       
Info Zahlung   Höhlenvermessung   Kadaster   Kontakt   Link
 
 
Katalog
Antiquariat
Geologischer Atlas
Kleber
Comics
Bibliographien
Zeitschriften
Schlucht
Hydrogeologische Karte
Fachbücher
Verschiedenes
Höhlenführer
Inventarbeiten
Monographien
Fotos
Tauchen
Frühgeschichte
Stalactite
Schweiz
Ergänzunshefte zu Stalactite
Syntosil
Wissenschaftlichearbeit
Videos / DVD
 
 
Cadastre
Kadaster   Dernière mise à jour: 6-01-2007

Kataster der Schweizer Höhlen von Dr. Walter Biese (1895 - 1960)

Der Höhlenkataster wurde um 1935 im Auftrag des Geographischen Instituts der ETH Zürich zusammengestellt. Er erfasst über 450 Höhlen in Kurzform (Name, Eingangskote, Länge, Geologie, Charakteristiken, Literatur); als Grundlage diente eine Literaturrecherche mit rund 345 Titeln. Zum Vergleich: Der Vorgängerkataster von Paul Egli (1905) umfasste ca. 200 Höhlen.
Walter Biese ist 1895 in Berlin geboren. In der Zwischenkriegszeit profilierte er sich durch geologische und speläologische Publikationen (Höhlengenese und -beschreibungen) und trat 1929 in die Preussische Geologische Landesanstalt ein. Als überzeugter Sozialist wurde er bereits 1933 zum Rücktritt von dieser Stelle gezwungen, 1934 erfolgte die Emigration in die Schweiz. 1937 reiste Biese weiter nach Chile, wo er als Minengeologe sein Auskommen fand. In Publikationen von 1956 und 1957 beschrieb er als erster den spektakulären Marmorkarst auf der Insel Diego de Almagro in Südchile. 1959, ein Jahr vor seinem Tod, wurde Walter Biese Ehrenmitlied des Verbandes deutscher Höhlen- und Karstforscher.
Andres Wildberger, 24. Dezember 2006

Der bisher unpublizierte Höhlenkataster gelangte von Walter Biese zu Villy Aellen und weiter zu Pierre Strinati, welcher ihn an die Bibliothek der SGH (Patrick Deriaz) vermittelte. Die vorliegende Zusammenstellung beruht u.a. auf Angaben von Friedhart Knolle (Goslar, BRD) und Pierre Strinati (Cologny, CH).

télécharger le cadastre des grottes suisses (pdf, 23.8 MB)

Neuheiten
 
Riesending : die Erforschung der tiefsten Höhle Deutschlands 
 


 
Les grottes du Yucatan : TOME 3. LA RÉGION DE PLAYA DEL CARMEN 
 


 
Les grottes du Yucatan : Tome 2. L’île de Cozumel 
 


 
Mystère dans le Causse : Croz a Paumelle 
 


 
Envers et contre tout - Gouffre berger 68  
 


 
Le karst Comtois n° 2 
 


 
Les belles du Doubs : topoguide - tome 1 - 50 cavités 
 


 
Les belles du Doubs, tome 2 
 


 
Le karst Comtois no 1 
 


 
Igues et crozes du Quercy 
 


 
La grotte d’Enlène : immersion dans un habitat magdalénien 
 


 
Néandertal Le mystère de la grotte de Bruniquel 
 


 
La Baume du Coudrier 
 


 
Mise à Nu... Grotte de la Cocalière 
 


 
Kohle? Feuer? Mensch? Die ­Anfänge der Höhlenforschung in der Ostschweiz 
 


 
Manuel technique de canyonisme 
 


 
Höhlen im Zürcher Oberland : Beitrag zum schweizerichen Höhleninventar 
 


 
Akten des. 14. Nationalen Kongress für Höhlenforschung 
 


 
La Verna 
 


 
Un monde intérieur : Réseau Bernard Magos - Grotte de Barjac 
 


 
La corse en Canyon 
 


 
Les canyons de Savoie 
 


 
 
Neuheiten